Brasilien

República Federativa do Brasil
Föderative Republik Brasilien
Flag of Brazil.svg
Coat of arms of Brazil.svg
Flagge Wappen
Wahlspruch: Ordem e Progresso

(Port. für „Ordnung und Fortschritt“)

Amtssprache Portugiesisch
Hauptstadt Brasília
Staats- und Regierungsform präsidentielle Republik (Bundesrepublik)
Staatsoberhaupt, zugleich Regierungschef Präsident Jair Bolsonaro
Fläche 8.515.770 (5.)[1] km²
Einwohnerzahl 214.500.000 (April 2022) (6.)[2]
Bevölkerungsdichte 25[3] Einwohner pro km²
Bevölkerungs­entwicklung +0,75 %[4] (2016)
Bruttoinlandsprodukt
  • Total (nominal)
  • Total (KKP)
  • BIP/Einw. (nom.)
  • BIP/Einw. (KKP)
2020[5]
  • 1,4 Billionen USD (9.)
  • 3,2 Billionen USD (10.)
  • 6.823 USD (77.)
  • 14.890 USD (88.)
Index der menschlichen Entwicklung 0,754 (87.) (2021) [6]
Währung Real (BRL)
Unabhängigkeit 1822 (Erklärung)
1825 (von Portugal anerkannt)
National­hymne Hino Nacional Brasileiro
Zeitzone UTC−5 bis UTC−2
(siehe Zeitzonen in Brasilien)
Kfz-Kennzeichen BR
ISO 3166 BR, BRA, 076
Internet-TLD .br
Telefonvorwahl +55
AntarktikaVereinigtes Königreich (Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln)ChileUruguayArgentinienParaguayPeruBolivienBrasilienEcuadorPanamaVenezuelaGuyanaSurinameKolumbienTrinidad und TobagoCosta RicaEl SalvadorGuatemalaBelizeMexikoJamaikaKubaHaitiDominikanische RepublikBahamasNicaraguaVereinigte StaatenKanadaInseln über dem Winde (multinational)Puerto Rico (zu Vereinigte Staaten)Vereinigtes Königreich (Kaimaninseln)Vereinigtes Königreich (Turks- und Caicosinseln)Vereinigtes Königreich (Bermuda)Frankreich (St.-Pierre und Miquelon)Dänemark (Grönland)IslandIrlandFrankreichSpanienPortugalSpanien (Kanarische Inseln)MarokkoLibyenKap VerdeMauretanienMaliBurkina FasoElfenbeinküsteGhanaLiberiaSierra LeoneGuineaGuinea-BissauGambiaSenegalNigerAlgerienTogoBeninNigeriaKamerunÄquatorialguineaGabunRepublik KongoAngolaNamibiaSüdafrikaLesothoBotswanaSambiaHondurasFrankreich (Französisch-Guayana)Vereinigtes Königreich (Falklandinseln)Brazil on the globe (South America centered).svg
Über dieses Bild

Brasilien (portugiesisch Brasil, gemäß Lautung des brasilianischen Portugiesisch [bɾaˈziu̯] ), amtlich die Föderative Republik Brasilien, ist der Fläche nach der fünftgrößte und mit rund 215 Millionen Einwohnern der Bevölkerung nach der siebtgrößte Staat der Erde. Nach Fläche und Bevölkerung ist es auch das größte Land Südamerikas, von dessen Fläche es 47,3 Prozent einnimmt.[7] Bis auf die Länder Chile und Ecuador hat Brasilien mit jedem anderen südamerikanischen Staat eine gemeinsame Grenze. Der Name Brasilien geht auf den portugiesischen Namen pau-brasil des Brasilholz-Baumes (Paubrasilia echinata) zurück.

Gemäß eines „Sensationsfundes“ sollen die Spuren menschlicher Besiedlung ca. 30.000 Jahre zurückreichen,[8] nach der bislang geltenden Auffassung der Wissenschaft jedoch maximal 15.000 Jahre. Nach der europäischen Entdeckung Amerikas und der Aufteilung des südamerikanischen Kontinents durch den Vertrag von Tordesillas wurde Brasilien eine portugiesische Kolonie. Diese mehr als drei Jahrhunderte andauernde Kolonialzeit, in der Einwanderer verschiedenster Herkunft (freiwillig oder gezwungenermaßen) nach Brasilien kamen, trug erheblich zur heutigen ethnischen Vielfalt Brasiliens bei. Nach der im Jahre 1822 erlangten staatlichen Unabhängigkeit, auf die eine Zeit der konstitutionellen Monarchie folgte, wurde das Land 1889 als Vereinigte Staaten von Brasilien zu einer Republik. Nach der Zeit der Militärdiktatur ab 1964 kehrte das Land 1985 zur Demokratie mit einem präsidentiellen Regierungssystem zurück.

  1. Brasilien. In: CIA World Factbook. Abgerufen am 17. August 2016 (englisch).
  2. Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE): População do Brasil (Juli 2020) Fortlaufender Zähler der geschätzten Bevölkerung, Zuwachsrate: ein neuer Einwohner alle 19 Sekunden. Abgerufen am 21. April 2022.
    Anmerkung: Die Bevölkerungszahl betrug nach der letzten offiziellen Volkszählung von 2010: 190.732.694 Einwohner. Danach werden nur Schätzungen jeweils zum 1. Juli eines Jahres bis zur nächsten Volkszählung veröffentlicht. Unterschiedliche Angaben verschiedener Organisationen wie CIA oder IMF beziehen sich immer auf deren Schätzungsberechnungsformeln zu einem bestimmten, nicht immer einheitlichen Zeitpunkt, die mit denen des Nationalen Statistikinstituts nicht übereinstimmen müssen.
  3. Gerundeter Wert; der genauere Wert lautet: 25,19 Einwohner pro km².
  4. cia.gov. Abgerufen 2017.
  5. World Economic Outlook Database October 2021. In: World Economic Outlook Database. Internationaler Währungsfonds, 2021, abgerufen am 28. März 2022 (englisch).
  6. Table: Human Development Index and its components. In: Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (Hrsg.): Human Development Report 2021/2022. United Nations Development Programme, New York 2022, ISBN 978-92-1001640-7, S. 273 (englisch, undp.org [PDF]).
  7. Brazil – Land. Archiviert vom Original am 2. April 2009; abgerufen am 31. Januar 2018.
  8. Sensationsfund in Brasilien. zdf.de, 19. Februar 2017, abgerufen am 15. März 2018.

From Wikipedia, the free encyclopedia · View on Wikipedia

Developed by Nelliwinne